gPouch und Innenwindel im Vergleich

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 0 0 Flares ×

Das Herzstück einer AI3 ist die Tasche, in die das Saugmaterial hineingelegt wird. Das besondere hieran ist ja, dass sie wie eine Pocket beliebig gestopft werden kann und gleichzeitig ein Wiederverwenden der Überhose wie bei einer AI2 ermöglicht.

Ich habe neulich die gPouch von der gDiaper stopfen wollen. Es sollte über die Mittagsschlafzeit gehen, deswegen war etwas mehr Saugmaterial im Spiel. Dann hab ich mich aber umentschieden und doch die Innenwindel von der Manufakturwindel genommen. Ich habe nämlich von Stephanie noch eine überarbeitete Version bekommen, die ich in meinem Bericht erwähnt hatte. Das selbe Saugmaterial hatte dort viel mehr Platz! Den Vergleich muss ich erst mal veranschaulichen.

In den Fotos habe ich eine Prefold und einen Bambusbooster genommen.

Prefold und Booster

So sieht das dann aus:

links: gDiaper, rechts: Windelmanufaktur

Beide Taschen haben die typische Krümmung, nachdem sie gestopft wurden, die der ganzen Windel Form gibt.

Typische Krümmung

Was man hier nicht so gut sehen kann, ist dass die gPouch insgesamt kürzer ist. Eine Prefold passt längs gedrittelt gerade mal so rein. Normalerweise falte ich sie dann quer. Bei der Innenwindel ist die Länge kein Problem. In der Seitenansicht kann man gut sehen, dass das Saugmaterial in der gPouch Wellen schlägt und in der Innenwindel glatt aufliegt.

Seitenansicht

Die kritischen Stellen sind meiner Meinung nach die schmalen Seiten. Dort ist bei der gPouch kein zusätzlicher Platz mehr. Bei der Innenwindel hingegen ist noch viel Luft.

Schmale Seite der gPouch
Schmale Seite der Innenwindel

Auch die Tiefe der Taschen unterscheidet sich. Ich habe mal die mittlere Breite gemessen. Die gPouch ist dort 19cm breit, die Innenwindel 23cm. Das gibt also 2cm mehr Platz für Saugmaterial!

Taschenbreite bzw. -tiefe

So. Ich denke, durch diesen Vergleich ist deutlich geworden, dass die gDiaper eine prima Tageswindel und die Manufakturwindel sowohl tages- als auch nachtgeeignet ist.

8 Gedanken zu „gPouch und Innenwindel im Vergleich“

  1. Ich finde die Innenwindel von der windelmanufaktur wesentlich besser als das Kernstück der gdiaper: weniger Druckstellen, viel besser mit Einlagen bestückbar und v.a. sehr viel länger haltbar. die g pouches haben sich bei uns nach einiger Zeit einfach aufgelöst ( halten lt. Hersteller 100 Wäschen also nicht ewig).
    Finde auch die Aussenwindel von der windelmanufaktur besser von der Passform und das Gesamtprodukt wertiger. Und made in germany ;)

    1. Da geb ich dir in den meisten Punkten vollkommen recht. Zur Halbwertzeit der gPouches kann ich allerdings nicht so viel sagen. Die sind bei uns noch ganz und okay. Und die Passform ist bei unserer Tochter zwar unterschiedlich, aber ähnlich gut.

  2. Bei uns lösen sich die gPouches leider gerade auch auf :-( Daher mal eine ganz andere Frage: Kann man denn die Innenwindeln von der Windelmanufaktur zufällig auch in die gDiapers knöpfen? Das wäre ja mal genial :-)

  3. Habe die Windelmanufakturwindel heute zum ersten Mal gestestet. Die ganze Kaka ist hinten über den Rand hinausgedrückt worden, sodass sowohl die Innen- als auch die Außenwindel voll Kaka waren und in die Wäsche mussten. Gibt es da einen Trick? Die Kaka war praktisch auf dem umgeschlagenen Rand der (Woll-) innenwindel, und auch auf dem Biosherpa der Außenwindel… Wieder befüllen ging also gar nicht. Stattdessen auswaschen mit Gallseife, bis die Flecken wieder raus waren…
    Viele Grüße

  4. Also ich habe gestern zum ersten Mal eine Windel der Windelmanufaktur ausprobiert, aber leider ist die Kaka hinten am Rücken auf die Lasche der Innenwindel gelaufen und noch weiter, so dass sowohl die Innenwindel als auch die Außenwindel voll waren mit Kaka und die Außenwindel kein weiteres mal verwendet werden konnte. Sie wanderte stattdessen in die Wäsche und ist damit eigentlich kein Vorteil. Oder habe ich irgendwas falsch gemacht? Bleibt die Kaka bei euch allen immer nur in der Innenwindel, oder haltet ihr eure Babys alle ab?
    Viele Grüße
    Natalie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>