DSC_6505

Dudusie Pocketwindel und Einlage

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 0 0 Flares ×

DSC_6504Es gibt wenige mitwachsende Windeln, die auch von Anfang an passen. Meistens ist die durch das Verkleinern der Leibhöhe bedingte Stoffwulst in Verbindung mit einer Einlage in Standardgröße zu unförmig für den kleinen Körper. Die Dudusie Pocket habe ich von Sabine von 1bis3.de erhalten und passte bei unserem Sohn von Anfang an. Gut, er ist auch schon mit 4kg auf die Welt gekommen, also gibt es hier natürlich keine Garantie, dass es für andere Neugeborenen auch gilt. Aber dennoch passt sie allemal besser als viele der Onesize-Windeln, die wir haben.

Das gelingt zum einen mit einem schlanken Schnitt aus weichem Material (außen Polyester mit PUL-Beschichtung, innen Mikrofleece) und lediglich einer Snapreihe zum Verschließen der Windel.

DSC_6505

DSC_6506

DSC_6507

DSC_6511

Das Mikrofleece ist erstaunlich weich, sowohl auf der Innenseite der Pocket als auch auf der Einlage. Im Gegensatz zu vielen Pockets, die in der Regel ein relativ dünnes Fleece auf der Innenseite verwenden, ist dieses hier wirklich hochwertig. Das haben wohl die polnischen Windeln gemeinsam (wie auch Milovia). Dem entsprechend sind auch die Bein- und Rückenbündchen sehr weich.

DSC_6509

DSC_6508

DSC_6510

Die Einlage, die man separat dazu kaufen muss, ist in drei Größen erhältlich. Das macht die Dudusie zu einer sehr flexiblen Windel, da die Pocket über einen längeren Zeitraum benutzt werden kann und nur die Einlagen passend dazu gekauft werden müssen. Dies ist zwar teurer in der Anschaffung, ermöglicht aber eine viel bessere Passform! Da die Einlage ebenso wie die Pocket eine hochwertige Mikrofleece-Schicht (Stay-Dry) hat, kann sie auch mit anderen Überhosen in direktem Kontakt zur Haut verwendet werden.

Die Öffnung der Pocket ist vorne und durch eine Lasche geschützt. Die anatomische Form der Einlage ermöglicht ein vollständiges Ausfüllen der Pocket, was ich ganz großartig finde. Dies ist natürlich auch mit ein Grund für die Mehrgrößen-Einlagen.

DSC_6512

DSC_6513

Von der Saugkraft her ist die Dudusie für unseren 5-Wochen-alten Vielpinkler genial. Über ein Auslaufen mussten wir uns noch keine Gedanken machen. Ich denke, sie hat da noch wesentlich mehr Kapazität für spätere Zeiten.

Und da die gesamte Windel aus Mikrofaser besteht, trocknet sie auch entsprechend schnell: kaum einen Tag benötigt sie dafür auf der Leine.

Die Dudusie kostet kompletto 20,70€ (17,90€ für die Überhose, 2,80€ für die Einlage), was für eine derart hochwertige Pocketwindel, die vollständig in Polen produziert wird, mehr als okay ist. Erhältlich ist sie bei

1bis3.deund windelei.at.

Ein Gedanke zu „Dudusie Pocketwindel und Einlage“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>