Schlagwort-Archiv: Blümchen

Blümchen AIO (Minky und normal)

Als Erika von der Stoffwindelcompany anfing, ihre eigene Marke zu entwickeln, bekam ich bereits eine Pocketwindel von 1bis3.de zum Testen zugeschickt. Das war Ende 2012. Jetzt haben sich zu den Pockets noch diverse andere Systeme dazugesellt. An dieser Stelle seht Ihr die AIO. Es gibt sie einmal ganz normal mit Polyester als Außenhülle und außerdem als Minky-Version. Dazu gleich mehr.

links Minky (größte Einstellung), rechts normal (kleinste Einstellung)
links Minky (größte Einstellung), rechts normal (kleinste Einstellung)

Der Schnitt der Blümchen AIO ist wie von allen Blümchenwindeln im Grunde relativ unspektakulär. Eine klassische mitwachsende Windel mit drei Stufen zum Kleinerstellen, einfache Beinbündchen, Klettverschluss mit Überklett. Es gibt sie einfarbig, mit diversen Mustern, aus normalem Polyester und aus Minky (ebenfalls Polyester). Innen sind sie mit PU beschichtet, wobei dies aber nicht sichtbar wird, weil sie vollständig mit einem Fleece bzw. dem Außenstoff gefüttert sind.

gemusterte Polyester-Außenhülle
gemusterte Polyester-Außenhülle

Die Bündchen sind relativ schmal und stark gekräuselt und versprechen eine hohe Elastizität.

Beinbündchen
Beinbündchen
Beinbündchen
Beinbündchen
Rückenbund
Rückenbund

Der Klettverschluss hat mittlerweile auch einen größeren Wäscheklett als der, den ich bei der Blümchen Pocket bemängelt hatte.

bl_aio_12
Wäscheklett

Innen wird es nun interessant. Es sind zwei Einlagen eingenäht, und zwar eine am hinteren und eine am vorderen Ende. Das heißt, zur Mitte sind sie offen und können entsprechend beliebig übereinander gelegt und gefaltet werden, ohne dass etwas auseinander fällt. Sehr clever.

Beide Einlagen haben einen Saugkern aus saugkräftigem Mikrofaserfrottee. Außen ist die hintere Einlage obenauf mit StayDry-Fleece und unten mit Bambusfrottee (90% Bambusviskose, 10% Polyester) umhüllt; die vordere Einlage ist vollständig mit Bambusfrottee ummantelt. So hat man – je nachdem, was man sich an Babys Haut wünscht – entweder eine StayDry-Oberfläche (hintere Einlage obenauf) oder eine Bambusfrottee-Oberfläche (vordere Einlage obenauf).

unten Bambusfrottee, oben Staydry-Fleece
unten Bambusfrottee, oben Staydry-Fleece

Die AIO ist gelinde gesagt superdünn. Ich bin gespannt auf die Tests, denn wenn sie so gut oder vielleicht sogar besser saugt als andere AIOs, und das bei dem dünnen Paket… Dann ist sie ein absolutes Highlight unter den AIOs.

bl_aio_03

Zum Wasch- und Trockenverhalten kann ich natürlich noch nichts sagen. Und auf Berichte zur Passform bin ich ebenfalls gespannt.

So. Und wie war das nun mit dem Minky? Das ist flauschiger Fleece, der im Bild im ungewaschenem Zustand allerdings noch nicht so sehr aussagekräftig ist. Minky hat als Außenhülle an sich keine besondere Funktion. Es fühlt sich einfach nur wunderbar flauschig an ;-)

Minky: links ungewaschen, rechts gewaschen
Minky: links ungewaschen, rechts zweimal gewaschen

Die AIO kostet sagenhafte 13,50 € (uni) bis 14,50 € (gemustert) und ist erhältlich bei

 

und bei

Wer diese also gern testen möchte, schreibt bitte bis zum 29.07.2014, 21 Uhr, einen Kommentar hier drunter (Alter in Monaten, Größe, Gewicht). Wer sich schon im Hauptartikel verewigt hat, muss sich hier leider noch mal kurz melden. Eckdaten sind dann nicht notwendig.

Blümchen im Winter

Jaja, ich hätte noch ein paar Tage warten sollen. Seit heute strahlt die Sonne wieder, aber die Fotos habe ich letzte Woche gemacht. Ist trotzdem eine Hand voll Gutes bei rausgekommen.

Übrigens habe ich den Waschtest mit gestopfter Windel gemacht. Leider ist die Einlage auch hier nicht rausgekommen sondern hat sich schön in der Pocket zerknüllt :-( Also ist weiterhin Windel entleeren vor der Wäsche angesagt.

Blümchen Pocket

Ich muss gestehen, die Blümchen hat es nicht leicht im Test. Erst wird sie ständig in die Krippe entführt, weil sie so gut sitzt, leicht zu stopfen ist und durch die schnelle Trocknungszeit immer bereit ist. Und wo ich sie endlich mal zu Hause testen kann, trinkt das Kind kurz vorher einen halben Liter Wasser auf Ex… Das hält einfach keine Windel durch. Irgendwie krieg ich sie nicht so richtig zu fassen, und doch bin ich sehr zufrieden mit ihr. Aber ich fange besser mal ganz von vorne an.

Blümchen Pocket weiterlesen

Herbstliche Neuzugänge

Ich habe hier drei neue Schmuckstücke, die darauf warten, getestet zu werden. Die ersten zwei hat mir Sabine von 1bis3.de zur Verfügung gestellt:

eine Hybridwindel von kokobaby,

eine Pocketwindel von Blümchen

und eine Überhose mit Faltwindel von Green Line Diapers

Eins kann ich schon mal dazu sagen. Die (britische?) kokobaby sieht von außen vielleicht etwas langweilig aus, aber die hat’s echt in sich ;-) Die Blümchenwindel ist in Österreich entwickelt worden und zielt wie so einige andere neuere Marken auf ein günstigeres Marktsegment ab, und die kanadische Green Line Diaper ist eine klassische aber total außergewöhnliche hausgemachte Windel.