Bauchbündchen

hu-da PUL-Schlupfüberhose

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 Pin It Share 0 0 Flares ×

Wie die hu-da Schlupf in Aktion aussieht, habe ich ja bereits schon gezeigt. Hier kommen nun noch ein paar Details dazu.
Die hu-da ist ein Produkt von Bille Geiger, die sich vor sechs Jahren mit der Entwicklung einer eigenen Stoffwindelreihe selbständig gemacht hat. Mittlerweile gibt es wahrscheinlich kaum einen stoffwickelnden Familienhaushalt im deutschsprachigen Raum ohne eine hu-da Windel. Ich habe hier von Mehmelchen.de diese Schlupfüberhose bekommen. Bei Schlupfüberhosen scheiden sich die Geister. Die einen mögen sie nicht, weil sie ein vollständiges Ausziehen der unteren Hälfte erfordern, die anderen lieben sie, weil man sich um keinerlei Einstellung oder Nässebrücken kümmern muss. Für Kinder, die bereits stehen können, ist eine Schlupf jedenfalls toll, weil man sie dann einfach nur hochzuziehen braucht.

So viel muss man gar nicht beschreiben. Es handelt sich quasi um eine Mehrgrößen-Shorts aus PUL-Mikrofaser mit Bein- und Bauchbündchen aus Fleece. Der Stoff ist sehr geschmeidig und hinterlässt keine Druckstellen auf der Haut. Die Überhose ist großzügig genug geschnitten, dass sie über jede Nachtwindel geht.

Unsere Tochter hat eine recht schmale Taille, und das Bauchbündchen steht ein bisschen ab (sie trägt L), wenn die Windel dadrunter dick ist, aber das macht im Grunde nichts. Das Fleece ist breit genug, so dass es keine Nässe weitergeben kann. Das gleiche gilt für die Beinbündchen, die bei unserem Model ebenfalls noch etwas Spielraum zulassen. Für diese Art von Überhosen sind unbedingt Höschenwindeln oder festgebundene Windeln für drunter zu empfehlen. Lose Einlagen wie Prefolds sind hierfür weniger geeignet, da sie leicht verrutschen würden.

Sie ist einfach zu waschen und danach fast sofort wieder trocken. Oft wird sie ja nicht mal feucht, so dass sie mehrmals hintereinander verwendet werden kann.

Und hier noch ein paar Nahaufnahmen:

Beinbündchen
Bauchbündchen
PUL-Schicht auf der Innenseite
Rückseite

 Wer also bereit ist, bei jedem Wickeln untenrum alles auszuziehen (haben wir quasi die ersten anderthalb Jahre gemacht), kann mit dieser Überhose überhaupt nichts falsch machen. Wir benutzen sie zwar bevorzugt nachts, weil es da um so wichtiger ist, eine gut sitzende Überhose zu haben, aber natürlich ist sie auch für tags eine sichere Nummer. Ich würde mir für eine optimierte Überhose noch eine etwas längere Rückseite und elastischere Bauchbündchen wünschen, damit sie besser anliegen. Aber das wäre absolutes Finetuning.

Erhältlich ist die hu-da für ca. 15-16 Euro (uni oder gemustert) in quasi jedem deutschen Shop:

 

Ein Gedanke zu „hu-da PUL-Schlupfüberhose“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>